Die Akademie für Philosophische Bildung
und WerteDialog

Philosophieren bedeutet, gemeinsam mit anderen Antworten auf Fragen des Zusammenlebens zu suchen. Beim Philosophieren können Menschen jeden Alters und ohne Vorkenntnisse ihren Gedanken in einem geschützten sozialen Raum Ausdruck verleihen und im gemeinsamen Gespräch vertiefen. Sie formulieren und begründen eigene Standpunkte zu philosophischen Fragen wie:

Was ist das Ich? Wie entsteht Vertrauen? Ist der Mensch Teil der Natur? Was ist wirklich wichtig im Leben? Wie hängen Freiheit und Verantwortung zusammen? Worüber sollten Kinder selbst bestimmen? Warum möchten wir dazugehören?

Die Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog trägt dazu bei, das Philosophieren als Kulturtechnik, Unterrichtsmethode und Bildungsprinzip in  Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen zu tragen. In unseren Fortbildungen sensibilisieren wir Pädagog*innen für philosophische Themen und Fragen in ihrem Bildungsalltag und schulen sie in der Moderation ergebnisoffener Gespräche zu philosophischen Fragen. Gemeinsam mit ihnen reflektieren wir die Rolle der Lehrkraft beim Philosophieren und arbeiten an der Philosophischen Haltung

Weitere Schwerpunkte neben der Fortbildung von Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften sind unsere Workshops zur Berufs- und Lebensorientierung bzw. in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung, sowie Projekte in der Werte- und Demokratiebildung.

Neuigkeiten

 „Die Akademie zeigt in wunderbarer, höchst kompetenter Weise, wie ein gemeinsames Nachdenken über „große Fragen“ und ein differenziertes Gespräch über ethische Themen initiiert, moderiert und reflektiert werden kann.“
Dr. Simone Hell, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen

Unsere Referenzen

Wir philosophieren mit Kindern und Jugendlichen. Wir schulen interessierte Lehrkräfte und Teams von Kindertageseinrichtungen in philosophischer Gesprächsführung. Und wir unterstützen eine werteorientierte Team- und Organisationsentwicklung mit unserem Workshopangebot. Zu unseren Auftraggebern zählen Stiftungen, Ministerien, Unternehmen, Bildungsinitiativen und Verbände.

 

Akademie Rundbrief

Melden Sie sich für unseren E-Mail Newsletter
an, um auf dem Laufenden zu bleiben.