Beiträge

Eine Geschichte über Frieden

Der Träumer

von Martin Auer

 

Es war einmal ein Mann, der war ein Träumer. Er dachte sich zum Beispiel: Es muss doch

möglich sein, zehntausend Kilometer weit zu sehen. Oder er dachte sich: Es muss doch

möglich sein, Suppe mit der Gabel zu essen. Er dachte: Es muss doch möglich sein, auf

dem eigenen Kopf zu stehen, und er dachte sich:

Es muss doch möglich sein, ohne Angst zu leben.

 

Die Leute sagten zu ihm: ,,Das alles geht doch nicht, du bist ein Träumer!“ Und sie sagten:

,,Du musst die Augen aufmachen und die Wirklichkeit akzeptieren!“ Und sie sagten: ,,Es

gibt eben Naturgesetze, die lassen sich nicht ändern!“

Aber der Mann sagte: ,,Ich weiß nicht… Es muss doch möglich sein, unter Wasser zu

atmen. Und es muss doch möglich sein, allen zu essen zu geben. Es muss doch möglich

sein, dass alle das lernen, was sie wissen wollen. Es muss doch möglich sein, in seinen

eigenen Magen zu gucken.“

Und die Leute sagten: ,,Reiß dich zusammen, Mensch, das wird es nie geben. Du kannst

nicht einfach sagen: Ich will und deswegen muss es geschehen. Die Welt ist, wie sie ist,

und damit basta!“

 

Als das Fernsehen erfunden wurde und die Röntgenstrahlen, da konnte der Mann

zehntausend Kilometer weit sehen und auch in seinen eigenen Magen. Aber niemand

sagte zu ihm: ,,Na gut, du hast ja doch nicht ganz Unrecht gehabt.“ Auch nicht, als das

Gerätetauchen erfunden wurde, so dass man problemlos unter Wasser atmen konnte.

Aber der Mann dachte sich: Na also. Vielleicht wird es sogar einmal möglich sein, ohne

Kriege auszukommen.

 

Quelle

Veranstaltungen

Orientierungswissen Philosophie – Teil II

Die Fortbildungsreihe „Orientierungswissen Philosophie I-III“ erschließt anschaulich und kompakt die zentralen Fragestellungen der unterschiedlichen philosophischen Disziplinen sowie die wichtigsten Strömungen der Philosophiegeschichte. Sie schärfen so Ihren Blick für philosophische Fragestellungen und ideengeschichtliche Zusammenhänge. Darüber hinaus setzen Sie sich mit Schriften wichtiger Philosoph*innen auseinander und beschäftigen sich mit hilfreichen Denkwerkzeugen.

Orientierungswissen Philosophie: Teil II

Themengebiete in Teil II sind:

Denken & Sein: Wie ist die geistige Welt im Vergleich zur Welt der Gegenstände zu bewerten?
Der Weg des Denkens führt vom Seienden zum Sein. Eine Besinnung auf das Nächstliegende…

Sprache & Geist: „Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt“, sagt Ludwig Wittgenstein. Bildet Sprache die Realität ab oder ist sie nur Ausdruck unseres Geistes?

Als Denkwerkzeuge werden Schlussverfahren und Gedankenexperiment eingeführt.


Datum:
14. bis 17. November 2022 (4 Tage)

Referenten: Sinan von Stietencron & Benjamin Schröer

Möglicher Folgetermin: Teil III wird noch bekannt gegeben!

Kosten: 320,00 €

Ort: Tagungshaus missio München

Anmeldung: per Telefon unter 089 – 44 108 524 oder per E-Mail bei Silvia Mathis

 

 

Im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an unseren Fortbildungen und Veranstaltungen erfassen und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Alle Informationen dazu haben wir für Sie in übersichtlicher Weise in einer Datenschutzerklärung für Fortbildungsteilnehmer zusammengefasst. Mit der Anmeldung zu einer Fortbildung oder Veranstaltung erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung.

Orientierungswissen Philosophie – Teil I

Die Fortbildungsreihe „Orientierungswissen Philosophie I-III“ erschließt anschaulich und kompakt die zentralen Fragestellungen der unterschiedlichen philosophischen Disziplinen sowie die wichtigsten Strömungen der Philosophiegeschichte. Sie schärfen so Ihren Blick für philosophische Fragestellungen und ideengeschichtliche Zusammenhänge. Darüber hinaus setzen Sie sich mit Schriften wichtiger Philosoph*innen auseinander und beschäftigen sich mit hilfreichen Denkwerkzeugen.

Orientierungswissen Philosophie: Teil I   

Themengebiete in Teil I sind:

Sein & Werden Ist die Welt in Wahrheit unveränderliches Sein oder ewig fließender Prozess?
Sein und Werden als Grundthema – nicht nur in den Anfängen der abendländischen Philosophie.

Identität & Person Besitzen wir eine ewige Seele oder sind wir nur ein Bündel von Eigenschaften?
Ein mythologisches Schiff soll zur Klärung beitragen.

Glaube(n) & Wissen Gibt es objektives Wissen oder liegt im Glauben die tiefste Gewissheit?
Vom Mittelalter bis zur modernen Physik – eine Geschichte über die Erkenntnisfähigkeit des Menschen.

Daneben lernen Sie die Denkwerkzeuge Begriffsanalyse, Logik und verdächtige Argumente kennen.


Datum:
19. und 20. November 2022 (2 Tage)

Referenten: Sinan von Stietencron & Benjamin Schröer

Mögliche Folgetermine: 
Teil II: 14. bis 17. Oktober 2023
Teil III: wird noch bekannt gegeben!

Kosten: 320,00 € + Übernachtung/Verpflegung (50% Rabatt für Studierende)

Ort: Tagungshaus missio München

Anmeldung: per Telefon unter 089 – 44 108 524 oder per E-Mail bei Silvia Mathis

 

 

Im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Fortbildungen erfassen und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Alle Informationen dazu haben wir für Sie in übersichtlicher Weise in einer Datenschutzerklärung für Fortbildungsteilnehmer zusammengefasst. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung oder Fortbildung erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung.